Iron Condor – Handeln Sie diese nicht, bis Sie wissen, wie Sie sich anpassen

Die Iron Condor-Strategie ist die große Strategie für Optionshändler, die vom Aktienmarkt profitieren wollen, ohne sich entscheiden zu müssen. Im Idealfall schneiden diese Optionstransaktionen am besten in nicht tendierenden Märkten ab, sie können jedoch auch erfolgreich in Trend- und volatileren Märkten eingesetzt werden, solange der Handel mit ihnen das Wissen und die Fähigkeit besitzt, die für die ordnungsgemäße Verwaltung und Anpassung erforderlichen Zeit aufzuwenden Dies ist ein Spread, der den Theta-Zerfall in Optionen nutzt – die Tatsache, dass Optionen ein verfallener Vermögenswert sind und im Laufe der Zeit an Wert verlieren. Sobald ein Handel mit Eisenkondor platziert wurde und der Verfalltag näher rückt – solange die “verkauften” Streiks der Position weit genug außerhalb des “Schadenweges” platziert sind, können diese Trades normalerweise wertlos ablaufen und dem Eisenkondorhändler eine beträchtliche Rendite geben eine sehr kurze Zeitperiode. Die Kondukte von Iron werden tatsächlich aus zwei separaten Kreditspreads konstruiert – einer an jedem Ende, von dem aus der Basiswert verwendet wird. Über dem zugrunde liegenden aktuellen Handelspreis befindet sich ein Bären-Call-Spread. Unter dem aktuellen Handelspreis ist ein Bull-Put-Spread positioniert. Je nach verwendetem Broker können diese separat als einzelne vertikale Spreads oder zusammen als ein Iron Condor Trade platziert werden. Das Ziel des Trade ist, dass der Basiswert innerhalb des “Bereichs” bleibt, der durch die zwei verkauften Credit Spreads geschaffen wird. Während der Handel läuft, kann sich der Basiswert auf dem Chart bewegen, solange er innerhalb dieses “Bereichs” bleibt. Wenn sich die Underling-Wesen zu sehr bewegen oder sich zu weit in eine Richtung bewegen, wird der Handel bedroht und der Trader muss einige Maßnahmen ergreifen, um zu steuern und / oder sich anzupassen. Diese Art von Handelsstrategie bietet eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit von Erfolg – und kann die meiste Zeit profitabel sein. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass das Risiko-Nutzen-Verhältnis dieser Geschäfte NICHT ideal ist – da ein Verlustmonat, wenn er nicht richtig gemanagt wird, die Gewinne eines ganzen Jahres auslöschen kann. Das Erlernen korrekter Gewinnziele, das Beenden und Anhalten von Verlustpunkten sowie das Erlangen des entsprechenden Wissens darüber, wie man eine Eisenkondorposition, die in Schwierigkeiten gerät, richtig verwalten und anpassen kann, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg mit diesem Handel.

Als ich anfing, mit dieser Strategie zu handeln, gewann ich Monat für Monat – UNTIL – plötzlich traf ich einen schlechten Monat und endete damit, dass ich alles zurückgab und dann wieder einige – einfach weil ich mir die Zeit nicht genommen habe Front, um richtig zu lernen, wie man zu verwalten und anzupassen. Hatte ich zuerst nur ein paar der einfachen Eisen Kondor Anpassung Tipps, Tricks und einfache Management-Techniken auf dieser Website Eis Kondoren gefunden, hätte ich auch mit dem Rest des Marktes profitabel bleiben können um mich herum krachen.